Blueprint Berlin

Leistungen

Digital- und Offsetdruck

Neben selten nachgefragten Druckarten, wie Sieb- oder Tampondruck, bieten wir vor allem Digital- und Offsetdruck an. Diese beiden Druckverfahren unterscheiden sich in mehreren Punkten voneinander und haben jeweils Vor- und Nachteile, wie Sie im Folgenden sehen werden.
 Falls Sie nicht sicher sind, welches Druckverfahren zu Ihrem Anliegen passt – keine Problem! Wir beraten Sie gern und finden die passendste und kostengünstigste Lösung für Sie.

Digitaldruck

Digitaldruck

Beim Digitaldruck wird das Druckbild vom Computer direkt in eine Druckmaschine übertragen und dort als Laserdruck auf den Träger aufgebracht. Es ist keine Druckplatte nötig.

Auflage
kleine Auflagen · bis ca. 1000 Stück · variiert je nach Produkt
Weiterverarbeitung / Veredelung
Bohren · Ecken abrunden · Laminieren/Kaschieren · Perforieren · Rillen/Nuten · Falten · Binden · Klammern
Vorteile
kurze Produktionszeit · personalisierter Druck möglich · niedrige Kosten bei kleiner Auflage
Nachteile
nur CMYK Farben · Format nur bis 31,5 x 44,5 cm · Papiergewicht nur bis ca. 300g/m²
Offsetdruck

Offsetdruck

Beim Offsetdruck wird das Druckbild von einer Druckplatte über einen Gummituchzylinder auf den Träger übertragen. Für jede neue Seite sind neue Druckplatten erforderlich.

Auflage
große Auflagen · ab ca. 1000 Stück · variiert je nach Produkt
Weiterverarbeitung / Veredelung
Bohren · Kaschieren · Lackieren mit Dispersions- oder UV-Lack (vollständig oder partiell in matt oder glänzend) · Lackieren mit Relieflack · Perforieren · Prägen (Heißfolienprägung, Reliefprägung, Tiefenprägung) · Rillen/Nuten · Stanzen · Falten · Binden
Vorteile
Druck von Sonder- und Volltonfarben (Pantone, HKS, Metallicfarben, Neonfarben) möglich · große/lange Formate möglich · Papiergewichte auch über 300g/m² möglich
Nachteile
längere Produktionszeit · kein personalisierter Druck · hohe Kosten bei niedriger Auflage